Dichtheisprüfung von RLT Anlagen - Energiecheck-Haustechnik

EnergieCheck-Haustechnik
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dichtheisprüfung von RLT Anlagen

Optimierung
Dichtheitsprüfung von RLT-Anlagen gem.DIN EN 12599
Die Energetische Auswirkung von Leckagen sind nicht zu unterschätzen..
So haben Luftleitungen in Neubauten und Bestand oftmals Leckagen von über 15 Prozent des Luftvolumenstromes,
welche zu unnötigen Energieverlusten führen.
Bei korrekter Planung,Bewertung und Ausführung können diese vermieden und dadurch
bis zu 15% der Thermischen Energie und 40% der elektrischen Förderenergie von RLT Anlagen eingespart werden.
Die Mehrkosten von dicht ausgeführten Luftleitungen  amortisieren sich nach durchschnittlich  3 Jahren.
Deshalb ist die Dichtheit von Luftleitungen auch ein ganz wesentlischer Punkt,
bei der Durchführung der energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach §12 der EnEv.

Bei Lüftungsanlagen im Privatbereich (KWL Anlagen) werden Dichtheitsprüfungen leider meist nur in Ausnahmefällen oder im Schadensfall durchgeführt..
Diese Schadensfälle könnten durch eine Dichtheitsprüfung im Vorfeld vermieden werden.

Gerne bieten wir ihnen eine Dichtheitsprüfung ihrer Anlage an,
dies sollte allerdings sinnvollerweise während der Montage durchgeführt werden,
da dann noch die Möglichkeit besteht ,die Leckagen kostengünstig zu beseitigen.

Bei großen RLT Anlagen sollten während der Montage einzelne ,fertiggestellte Abschnitte geprüft werden.
K-H Bottler Energieberater,Heizungs und Lüftungsbaumeister
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü